Importzollabwicklung

Bei der Einfuhr von Waren aus nicht-EU-Staaten sind Sie als Importeur verpflichtet eine Einfuhranmeldung beim Zoll abzugeben. Auf deren Grundlage werden vom Zoll Einfuhrabgaben – Zoll und Einfuhrumsatzsteuer – erhoben. Daher ist es wichtig alle Daten richtig zu ermitteln wie z.B. Zollwert, Codenummer, Genehmigungen und Lizenzen.

Was bieten wir Ihnen

Wir übernehmen für Sie die Aufgabe der Einfuhranmeldung beim Zoll, direkt über das ATLAS-Zollsystem oder auf Wunsch auch als Papier-Anmeldung.

  • bundesweit

    Egal wo Sie in Deutschland Ihren Firmensitz haben, wir melden Ihre Sendungen bei Ihrem zuständigen Zollamt an.

  • schnell

    Wir wissen das es schnell gehen muss. Daher garantieren wir Ihnen eine umgehende Abwicklung.

  • korrekt

    Unser Wissen und unsere Erfahrung für Ihre Einfuhren.

Unser Angebot

  • Elektronische Importanmeldung
  • Zolllagerverfahren
  • Vereinfachtes Einfuhrverfahren
  • Präferenzanmeldung
  • aV-Anmeldungen

Und dies ist nur eine Auswahl unsere Leistungen. Informationen zu weitere Verfahrensarten erhalten sie gerne auf Anfrage.

Natürlich bieten wir ihnen nicht nur die direkte Zollanmeldung in den freien Verkehr, sondern auch die Abwicklung von Nichterhebungsverfahren wie z.B. Zolllager oder die aktive Veredelung an.

KONTAKT

Kommen auch Sie mit auf die Erfolgsspur!

Nehmen Sie einfach und unverbindlich Kontakt mit uns auf. Unsere Mitarbeiter freuen sich auf Ihren Anruf unter der Telefon Nummer +49 (911) 2550 883 – 0 (zum Ortstarif aus dem dt. Festnetz) oder schreiben Sie uns per Mail an zollanmeldung@german-interzoll.de und wir beraten Sie gerne.
Sie erreichen uns Mo.-Fr. von 7:30-16:30 Uhr.